Intern  »  AGB  »  Fahrzeugbau

Test & Tipps

Wie erhöhe ich die Lebensdauer meiner Reifen?

 

Unsere Monteure (Filiale St. Johann)
zum Thema:

 

Wie erhöhe ich die Lebensdauer meiner Reifen? 

 



Überprüfen Sie alle 14 Tage den Reifenfülldruck

und grundsätzlich vor Fahrten mit hoher Geschwindigkeit. Ein korrekt eingestellter Reifendruck ist Voraussetzung für Sicherheit und Lebensdauer.

Überprüfen Sie den Reifenfülldruck bei "kalten" Reifen, spätestens nach einer Strecke von 3 Kilometern. Vergessen Sie nicht, auch Ihr Reserverad regelmäßig zu überprüfen und beachten Sie die Herstellerhinweise (z.B. im Betriebshandbuch Ihres Fahrzeugs).

Lassen Sie bei jedem Reifenwechsel das Reifenventil erneuern.
Es garantiert Dichtigkeit und damit Langlebigkeit des Reifens, wird jedoch im Laufe der Zeit durch die hohen Zentrifugalkräfte stark beansprucht.

Das Auswuchten der Reifen ist erforderlich, um lästige Vibrationen zu unterdrücken.
Zudem lassen sich so frühzeitige Verschleisserscheinungen an Reifen, Fahrwerk und Federung vermeiden.

Lassen Sie von Zeit zu Zeit die Vorderachseinstellung überprüfen
ebenso wie die übrigen Einstelldaten des Fahrwerks (Spur, Sturz, Nachlauf). So vermeiden Sie vorzeitigen und unregelmäßigen Reifenverschleiß. Tauschen Sie die Reifen einer Seite in gewissen Abständen aus. Ein falsch eingestelltes Fahrwerk führt zu übermäßigem Reifenabrieb.

 

Deshalb unser Tipp:

Beachten Sie oben gennate Ratschläge und sie werden länger Freude an Ihren Reifen haben!